J.B.O. - Sau Tour 2019

J.B.O.  

Schlachthof Bremen
Findorffstr. 51
28215 Bremen

Tickets from €34.20

Event organiser: Megapress GbR, Weidenweg 1, 91058 Erlangen, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €34.20

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

J.B.O. – 30 Jahre Blöedsinn und ein freigelassenes Schwein:
das Jubiläumsjahr nimmt seinen Lauf – Fest Vorglühen, EIN
FEST und die ultimative „Sau-Tour 2019“ (nein, da fehlt
kein „f“) mitsamt neuem Album „Wer lässt die Sau raus?“
 
Eines der absoluten Kult-Unikate der deutschen Musiklandschaft feiert in diesem Jahr sein sage und
schreibe 30-jähriges Bühnenjubiläum: satte drei Jahrzehnte machen die Erlanger Spaßrocker von J.B.O.
mit ihrem verschmitzt-schelmischen, oftmals sehr hintergründigen Humor die Musiklandschaft ein
ganzes Stück bunter. Da zum runden Jubiläum ein neues Studioalbum natürlich nicht fehlen darf, wird
eines am 28. Juni via AFM Records/Soulfood Music erscheinen. Der Titel dafür steht nun fest: „Wer lässt
die Sau raus“.
Bevor es jedoch soweit ist, laden die Franken im Frühjahr noch für einige Shows zum „Fest Vorglühen“.
Am 28.und 29. Juni findet mit EIN FEST dann das offizielle Jubiläums-Open Air in Weingarts bei
Forchheim statt. Passend dazu wird am 28. Juni „Wer lässt die Sau raus?“ veröffentlicht. An dieser
musikalischen Freilassungs-Aktion arbeiten J.B.O. derzeit im Studio mit Hochdruck. Erste Details dazu
werden in Kürze bekannt gegeben.
Im Herbst gibt es dann die Feste Jubiläumstour zum neuen Album.
In ihr großes Jahr zum 30-Jährigen sind Vito, Hannes, Ralph und Wolfram ganz gebührend mit einigen
rauschenden Blast Christmas-Parties Ende Dezember gestartet. Vier der fünf Shows waren bereits im
Vorfeld restlos ausverkauft. Insgesamt war die Tour die bislang mit Abstand erfolgreichste der Blast
Christmas-Reihe.

Location

Kulturzentrum Schlachthof
Findorffstraße 51
28215 Bremen
Germany
Plan route

Der Schlachthof ist das größte Kulturzentrum in Bremen und leistet mit seiner Arbeit seit über dreißig Jahren einen wertvollen Beitrag zur kulturellen Bildung der Stadt und der Region. Nationale wie internationale Künstler nutzen den Schlachthof für Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Party und Kunst und sorgen für jede Menge Abwechslung in der Kulturlandschaft Bremens.

Nachwuchstalenten steht die Bühne des Kulturzentrums ebenso offen wie prominenten Künstlern, sodass die Qualität des Angebots vor allem in der Synergie zwischen Hoch- und Jugendkultur besteht. Der Schlachthof ist damit attraktiver Veranstaltungsort für ein breitgefächertes Publikum. Die Räumlichkeiten der ungewöhnlichen Location locken mit charmantem Industriearchitektur und modernster Technik. Auf dem Außengelände befinden sich ein Sommergarten, eine Skateboardanlage und eine Freilichtbühne für Open-Air Veranstaltungen. Alle zwei Monate veröffentlicht das Team des Schlachthofs das Kulturmagazin „Z“, das über die aktuellen Veranstaltungen und Künstler der Region informiert. Highlight des Veranstaltungskalenders ist unter anderen die Skateboard Oldschool Session „Endless Grind“ und der Bremer Samba-Karneval.

Die gemütliche Schlachthof Kneipe rundet das Angebot des Kulturzentrums mit einem schmackhaften Angebot aus Speisen und Getränken ab. Der Schlachthof ist bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.