Puddle of Mudd

Wer sich Anfang der 2000er auch nur ein Fünkchen für Alternative-Rock interessiert hat, ist wohl kaum an Puddle of Mudd vorbeigekommen. Die Post-Grunge-Pioniere rund um Gesangs-Aushängeschild Wes Scantlin haben sich mit Songs wie „Blurry“, „Control“ und „She Hates Me“ unsterblich gemacht. Jetzt kommen sie wieder nach Deutschland. Gegründet 1993 in Kansas City, will sich der Erfolg bei Puddle of Mudd zunächst nicht einstellen. Das ändert sich jedoch schlagartig, als Limp Bizkit in ihrer Stadt eine Show spielen. Frontmann Wes Scantlin schafft es, Fred Durst ein Tape seiner Band zukommen zu lassen. Dieser ist hellauf begeistert und schwuppdiwupp sind Puddle of Mudd unter Vertrag. Das Debüt „Come Clean“ erscheint bald darauf und schlägt ein wie eine Bombe. Der grungige Gitarrensound mit den markanten Vocals bleibt auch auf den nachfolgenden Alben „Life on Display“, „Famous“ und „Volume 4: Songs in the Key of Love & Hate“ gefeiertes Markenzeichen der Band. Dass Puddle of Mudd aber auch anders können, beweisen sie mit dem Coveralbum „Re:(disc)overed“. Hier frönt die Band ihren musikalischen Vorbildern Rolling Stones, Led Zeppelin und AC/DC, ohne die nötige Eigenständigkeit vermissen zu lassen. Puddle of Mudd sind pure Power auf der Bühne. Auch nach über zwanzigjährigem Bandbestehen hat diese Institution des Grunge nichts an ihrer Faszination verloren. Überzeugen Sie sich selbst von dieser Ausnahmeformation, die live auch heute noch richtig abreist!

Quelle: Reservix

Puddle of Mudd - plus Psycho Village

Cham
Tickets

Puddle of Mudd - Tour 2018

Hannover
Tickets
Frankfurt
Tickets