TURBOSTAAT - nachtbrot

Sputnikhalle
Am Haverkamp 31
48155 Münster

Tickets ab 23,00 €

Veranstalter: Gleis 22, Hafenstr. 34, 48153 Münster, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 23,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlfahrer zahlt, Begleiter umsonst.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Sympathisch, ehrlich, norddeutsch nüchtern. Über die fünf Jungs von Turbostaat muss man eigentlich nicht viele Worte verlieren – die Songs sprechen für sich, reißen mit, gehen in die Beine und bleiben endgültig im Kopf hängen. Deutscher Punkrock vom Feinsten!

Gegründet wurde Turbostaat Ende der 90er im schleswig-holsteinischen Husum, die Mitglieder wurden rekrutiert aus den Resten anderer, weniger erfolgreicher Bands (Exil, Zack Ahoi). Neben Gitarrist Marten gibt es Sänger Jan, den zweiten Gitarristen Roland, Bassist Tobert und Schlagzeuger Peter. Mit ihren ersten Alben – „Flamingo“ und „Schwan“– wurden sie zu Lieblingen der linken Szene und spielen in den ausverkauften Jugendzentren der Republik. Treibender, melancholischer Punk, beeinflusst von alten Deutschpunkhelden wie Boxhamsters oder Razzia – der Erfolg kommt schnell, steigt den Musikern aber nie zu Kopf.

Im Gegenteil: auch mit um die 40 haben die Turbostaatler nichts von ihrer Energie, ihrer Wut und Leidenschaft verloren. Hingehen, Ohren auf und selbst sehen, wie die Jungs die Konzerthallen Deutschlands zum überkochen bringen!

Ort der Veranstaltung

Sputnik-Halle
Am Hawerkamp 31
48155 Münster
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Sputnikhalle in Münster zählt schon längst zu den beliebtesten und kultigsten Clubs der Stadt. Hier treten national und international gefeierte Künstler auf und sorgen für beste Unterhaltung. Der Club überzeugt nicht nur durch das bunte Programm, sondern auch durch das einzigartige Ambiente.

Seit Anfang der 90er lockt die Sputnikhalle Musikfans ins Industriegebiet der Stadt. Ehemals wurde die Halle als Lagerhalle genutzt. Und noch heute hat die Halle nichts von ihrem Industriecharme verloren. Alles ist etwas dunkel und rustikal, doch genau das macht das einzigartige Ambiente der Halle aus. 1992 wurde die Sputnikhalle eröffnet. Anfangs mussten die Veranstalter noch auf eine improvisierte Theke und einen Toilettenwagen zurückgreifen. Doch schnell verbreitete sich das Gerücht, dass im Industriegelände eine abgefahrene Location entstanden sei. Und so erfreute sich die Sputnikhalle binnen kürzester Zeit großer Beliebtheit. Mittlerweile ist aus der Halle ein angesagter Club geworden, der neben Mottopartys und regelmäßigen Veranstaltungen auch Live-Konzerte anbietet. Die Sputnikhalle verfügt über eine große Bühne, eine Theke und modernste Veranstaltungstechnik. Seit 2006 können auch im Sputnikcafé Veranstaltungen stattfinden. Da die Sputnikhalle selbst keine Konzerte durchführt, sondern lediglich die Lokalität zur Verfügung stellt, finden hier Konzerte unterschiedlichster Musikrichtungen statt. Egal, ob Metal, Rock, Electro, Reggae oder Singer-Songwriter – hier wird fast jeder Geschmack bedient. Kein Wunder also, dass die Sputnikhalle in Münster zu den angesagtesten Clubs der Stadt gehört.

Erleben Sie hier einzigartige Konzerte in unvergleichlichem Ambiente. Hier wird Ihnen beste Unterhaltung garantiert!